Divisionskalkulation

23,74 

Eine einfache Art der Ermittlung des Stundenverrechnungssatzes ist die Divisionskalkulation. Der Stundenverrechnungssatz ergibt sich bei dieser Berechnungsart aus der Division der betrieblichen, einschließlich der kalkulatorischen Kosten, wie zum Beispiel dem Unternehmerlohn, durch die Anzahl der produktiven Stunden. Die Ermittlung erfolgt mit Hilfe eines sofort anwendbaren Exceltools. Spezielle Excelkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Vorschau

Art.-Nr.: 6006-1-2-1-1-1-3-1 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Divisionskalkulation

Richtiges Kalkulieren entscheidet über Gewinn oder Verlust, über Erfolg oder Misserfolg. Die Praxis zeigt jedoch immer wieder, dass viele Unternehmer und Selbständige nicht kalkulieren, sondern der Preis mehr oder weniger aus Erfahrung geschätzt wird. So werden zum Beispiel die kalkulatorischen Abschreibungen und der Unternehmerlohn nicht berücksichtigt, und die Entlohnung des Unternehmers ist nicht gewährleistet. Nimmt er sich dennoch Geld aus dem Unternehmen, wird das Eigenkapital und damit seine Existenz gefährdet. Mit Hilfe eines sofort anwendbaren und einfachen Exceltools lassen sich Stunden- als auch Maschinenstundenverrechnungssätze einfach und schnell ermitteln.

Zusätzliche Information

Sprache

deutsch

Seitenzahl

33

Autor

Reinhard Nocke

Erscheinungsjahr

2020

Artikelart

eBook (PDF)