Außergerichtliche Schuldenregulierung

9,99 

Ohne Schulden lebt es sich besser. Wer dennoch in die Schuldenfalle getappt ist, für den hält dieser PDF-Report viele Tipps und Ratschläge bereit, welche Möglichkeiten es gibt, sich von seinen Schulden zu befreien.

Art.-Nr.: 6006-1-2-1-1-1-2-2 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Außergerichtliche Schuldenregulierung

Eine Insolvenz sollte nach Möglichkeit vermieden werden, da sie fast immer mit gravierenden Einschnitten in das Privatleben und einer Verminderung der Lebensqualität für die Betroffenen und deren Familien verbunden ist.

Viele Gläubiger sind auch nicht unbedingt an einer Insolvenz ihrer Schuldner interessiert, da die durchschnittliche Insolvenzquote bei 3% liegt. Vielfach bekommen Sie auch gar nichts, da das vorhandene Vermögen für Gerichtskosten und Insolvenzverwalterhonorare verwendet wird.

Durch außergerichtliche Schuldenregulierung kann zumindest ein Teil der Forderungen gerettet und der Totalausfall verhindert werden. Sie funktioniert aber nur, wenn auf der Schuldnerseite noch Restvermögen vorhanden ist oder dieser durch Dritte finanzielle Hilfe erhält.

Deshalb ist es besonders wichtig, dass Betroffenen ihre Schuldenproblematik rechtzeitig angehen und nicht auf die lange Bank schieben. In diesem E-Book erfährt der Lesen, welche Möglichkeiten der außergerichtlichen Schuldenregulierung es gibt und wie sie angewendet werden.

 

Zusätzliche Information

Sprache

deutsch

Seitenzahl

33

Autor

Reinhard Nocke

Erscheinungsjahr

2020

Artikelart

eBook (PDF)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Grundsätzliches über Steuern
Das Steuerspiel
Steuern sind Chefsache
Wie viel Steuern zahlen wir wirklich
Firmengewinne
Einfluss der Rechtsform auf die Steuerlast
Die Fremdgesellschafter GmbH
Die Holding
Die Stiftung- der Tresor für die Ewigkeit
Die Genossenschaft
Der Investitionsabzugsbetrag IAB
Steuern in privates Vermögen umwandeln
Das Safe-Base-Motherboard
Warum hat mir mein Steuerberater nicht gesagt